Charlotte Salomon und Adolf Glaßbrenner

Das Verhältnis der beiden Schulen ist leider nicht besonders gut. Obwohl wir uns den Schulhof teilen müssen, klappt ein freundschaftliches Verhältnis nicht. Die Schüler der Charlotte-Salomon denken, sie wären auf der besseren Schule. Sie kommen auf unseren Teil des Schulhofes und ich habe leider die Erfahrung gemacht, dass die Kinder uns gegenüber frech sind und uns beschimpfen. Sie sagen, Adolf-Hitler-Grundschule und viele Fäkal-Ausdrücke. Leider lassen wir uns auf diesen Quatsch ein und provozieren zurück.

Die Charlotte Salomon Schule ist neuer aber dafür hat unsere Schule andere tolle Sachen. Zum Beispiel, nette Lehrer und höfliche Kinder. Der Schulhof von uns ist schöner gestaltet und wir möchten unseren Hof für uns behalten und uns nicht beschimpfen lassen. Denn dagegen wollen wir protestieren!

016

Ein Bericht von Moesha (5c)