Harry Potter: Bücher vs Filme

Viele sagen wenn ein Buch gut ist, dann kann der Film nicht gut sein! Unsere Lieblingsbücher sind ganz klar zur  Zeit Harry Potter und da gibt’s ja auch schon ganz viele Verfilmungen. Wir wollten nun einfach mal die Bücher mit den Filmen vergleichen.

Meine(Younes) erste Begegnung mit Harry Potter war, als ich meine Mutter fragte wann ich endlich die Filme von Harry Potter gucken darf. Sie antwortete: „Erst wenn du die Bücher gelesen hast.“

Und dann fing ich an mit meinem Freund Mats zu lesen. Erst die Bücher verschlungen & dann die Filme geguckt. Wir fanden bei den Filmen nicht so gut, dass sie viele Einzelheiten ausgelassen haben. Irgendwie ist uns aufgefallen, dass der verbotene Wald im Buch anders beschrieben wird z.B. stehen die Bäume viel enger zusammen als im Film gezeigt wird. Was wir wirklich toll fanden am Film war die gut gemachte Filmkulisse.

Alles in allem fanden wir die Bücher spannender als die Filme, Außer in dem den 5. Teil (Der Orden des Phönix), wo Johanne K. Rowling  viele Details zum Unterricht von Hogwarts beschreibt, das wird auf Dauer etwas langweilig . Wir können die Bücher auf jeden Fall empfehlen. Als kleinen Tipp, lest die Bücher zuerst und guckt dann die Filme, die Bücher sind echt gut.

Mats und Younes aus der 5 c